M Cap Finance bietet Mezzanine Kapital und Eigenkapital-Direktbeteiligungen an 

Die Instrumente sind flexibel und vielfältig einsetzbar:

Mehr Informationen zu Eigenkapital-Direktbeteiligungen finden Sie hier.

 

 

Wir unterstützen mittelständische Unternehmen insbesondere bei den folgenden Anlässen

Wachstum

Hierbei wird Mezzanine Kapital zur Finanzierung der Produktionskapazität, der Entwicklung der Produktpalette sowie der Erschließung neuer Märkte verwendet.

Nachfolge- und Buyout-Transaktionen

In Nachfolgesituationen und Buyout-Transaktionen kommt Mezzanine Kapital zum Einsatz, um die Finanzierungsstruktur einer Transaktion zu optimieren und eine größere Stabilität zu erzielen.

Akquisition

Beim Erwerb von Unternehmen oder Unternehmensteilen liefert Mezzanine Kapital den notwendigen Bestandteil zur Stabilisierung der Finanzierungsstruktur.

Rekapitalisierung

Im Fall der Rekapitalisierung von Unternehmen spielt Mezzanine Kapital eine wichtige Rolle bei der Reorganisation und Restrukturierung der Kapitalverhältnisse.

 

 

Vorteile für das Unternehmen

• Langristige Kapitalbereitstellung (i.d.R. 7 Jahre) ohne Fremdgesellschaftereinfluss

• Geringe Cash-Zinsen schonen die Liquidität während der Laufzeit sowie Stundungsmöglichkeit

• Eigenkapitalcharakter infolge Gewinn- bzw. Cash Flow-abhängiger Kapitalbeteiligung

• Rangrücktritt gegenüber erstrangigen Finanzgebern (insbesondere Banken)

• Kapitaldienst in Form von Zinsen

• Ratingverbesserung durch

  • Stärkung der Kapitalbasis und/oder

  • Konditionenverbesserung auf der Kreditseite

• Vergrößerung des Finanzrahmens

• Keine Verwässerung sowie Unabhängigkeit bei unternehmerischen Entscheidungen

 

Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam die optimale Finanzierungslösung für Ihr Vorhaben erarbeiten können.